KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM STEIERMARK


 
 
Res Publica 2.0
KUNSTFORUM INTERNATIONAL

"Auf Initiative des international führenden und wegweisenden Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark wurden im 2010 erschienenen Jahrbuch der Projekte 2007-2008 fünf Fragen zum Thema Kunst im öffentlichen Raum aufgeworfen (...) Jetzt hat Bianchi als Gastherausgeber von 'Res Publica 2.0' den Ball aufgenommen und den Spieß umgedreht (...)" [...]

KUNSTFORUM INTERNATIONAL
Projekte 2010 | Projekte 2011
Kunst im öffentlichen Raum Steiermark

Band 3 und Band 4 der Publikationsreihe werden 2012 bei Springer WienNewYork veröffentlicht. [...]

Kunst im öffentlichen Raum Steiermark
 

 
Statements
KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM HALBIERT

"Vor allem die Künstler leiden jetzt. Sie werden 50 Prozent weniger bekommen." (Werner Fenz) [...]

KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM HALBIERT
Diskussionsforum
Steiermark: Was ist in/mit der Kunst im öffentlichen Raum passiert?

Ein Diskussionsabend mit internationalen Expert/inn/en und dem Publikum aus Anlass der enormen Reduzierung des Budgets für Kunst im öffentlichen Raum bietet ein Forum, sich mit einem der aktivsten und brisantesten Handlungsfelder der Kunst auseinanderzusetzen. [...]

Steiermark: Was ist in/mit der Kunst im öffentlichen Raum passiert?
 

 
Werner Reiterer
Ohne Titel (Skulptur zur Beförderung der freien Rede) | PLATZWAHL

"Meine sehr geehrten Damen und Herrn! Achtung! Achtung!" [...]

Ohne Titel (Skulptur zur Beförderung der freien Rede) | PLATZWAHL
transparadiso
Commons kommen nach Liezen | PLATZWAHL

"Commons kommen nach Liezen" (Commons = Gemeingüter) ist ein Kunstprojekt, das neue, gemeinwirtschaftliche Formen gesellschaftlichen Handelns diskutiert und realisiert. [...]

Commons kommen nach Liezen | PLATZWAHL
 

 
Irmgard Schaumberger
Aromapanorama | PLATZWAHL

das Aroma des Blicks: was sehen wir, wenn wir schauen [...]

Aromapanorama | PLATZWAHL